AR Apps: Der direkte Weg zur Digitalisierung

Wir digitalisieren Maschinen und machen diese so „leicht“ (das nennt sich Retopologisierung“), sodass diese mit Augmented Reality in einem realen Raum digital vorgeführt werden können. Diese AR- und 3D-Visualisierungen gewinnen immer mehr Raum in Deutschland, Europa und der Welt.

Sie sparen Geld und Platz. Messen können kleiner werden, obwohl Sie mehr und vor allem emotionaler und technisch versierter präsentieren. Der Erfolg wird unübersehbar. Jetzt digitalisieren. Jetzt retopologisieren. Jetzt Logan Five.

Messeplatz sparen

Die App-Aufgaben

Welche Zwecke sollen die AR-Apps von Bizerba erfüllen? Wie schaut eine klassische Aufgabenstellung aus? Was war das Ziel des Unternehmens? Alle Aufgaben sind erfüllt oder wurden zu Mengenaufgaben.

  1. Platz sparen durch den Einsatz virtuell gezeigter Maschinen
  2. Nebeneffekte pflegen: Roadshows, Hausmessen, Ausstellungen frei bestücken können
  3. Vertriebs- und Verkaufspersonal motivieren und integrieren
  4. Medien-Pool: Alle zusortierbaren Informationen und Medien werden dem Projekt zugeordnet
  5. Vollständigkeit des Angebots ausweiten
  6. Mehrsprachigkeit für Europa und weltweit
  7. Weltweite Erreichbarkeit für die AR-Apps ermöglichen
  8. Einfache Administrierbarkeit

Die Vorteile der jeweiligen AR-Apps richten sich nach den individuellen Wünschen der Auftraggeber. Sie variieren deshalb von Fall zu Fall und sind kein Standard-Feature.

Welche Vorteile haben AR-Apps?

Die Vorteile der App sind zwangsläufig direkt abhängig von den Aufgaben, die gestellt wurden. Der Übersicht halber stellen wir Ihnen diese aber auch konkret vor. Sie haben andere Wünsche? Lassen Sie uns diskutieren.

  1. Durch die Virtualität der Anlagen können diese maßstabsgetreu auf der Messe präsentiert werden. An einem Platz können theoretisch 10 Verkaufspersonen 10 Kunden in 10 Sprachen individuell betreuen und zum Abschluss führen.
  2. Ein geniales Feature wird in Bezug auf den ersten Vorteil genutzt: Durch eine Verkleinerung des Maßstabs können die Maschinen auch am Besprechungstisch vorgeführt werden.
  3. First BIG POINT: Versteckte Vorteile, die durch Fotografie oder andere Methoden schwer sichtbar gemacht werden können, werden mit AR eine überzeugende Präsentation!
  4. Second BIG POINT: Sparen Sie unendlich Messeraum. Im Grunde können Sie Ihren ganzen Maschnenpark mit den AR-Apps von Logan Five virtuell vorführen. Das geht leichtfüßig und variationsfrei, denn Sie können auch Varianten kombinieren – wenn Sie möchten.
  5. Third BIG POINT: Pflegen Sie Ihre zugehörigen Daten wie z. B. Prospekte, Filme oder Animationen im Medienpool. Dadurch haben Sie in der App immer auch die Argumentationsketten am Salesman.
  6. Fourth BIG POINT: „Probieren“ Sie Ihre neuen Maschinen am POS aus. Testen Sie, ob die Neuentwicklungen beim Kunden vom Design und der Funktionalität her „ankommen“. Top oder Flop, das ist die Frage, die sich nun schneller klärt.
  7. Fifth BIG POINT: Verzichten Sie auf die schwerfällige Lieferung, die Montage, den Anschluss und die Kosten von Varianten. Platzieren Sie diese einfach virtuell im Raum und sparen dadurch Kosten.
  8. Sixth BIG POINT: Zeigen Sie die Vollständigkeit Ihres Programms. Logan Five AR-Apps sind weltweit verfügbar.
  9. Seventh BIG POINT: Sprengen Sie die Grenzen Ihres Verkaufs durch einfache Prägung auf andere Länder: mit einem Verkäufer plus ein Tablet in der jeweiligen Landessprache.
  10. Eighth BIG POINT: Natürlich arbeitet die App auf Android und iOS.

Wie funktionieren AR-Apps?

AR Apps sind normale Applikationen, die von Logan Five für die Digitalisierung Ihrer Produktwelten geschrieben sind.

  1. Sie starten die App und haben Zugriff auf das gesamte Leistungsumfeld eines Unternehmens.
  2. Über gezielte Filterfunktionen ermitteln Sie den Anwendungsfall und die entsprechende Maschine.
  3. Sie erhalten alle Informationen rund um das Thema sowie die Features.
  4. Im Medienpool sammeln Sie Prospekte, Case Studies, Vergleich, Filme und Animationen.
  5. Im AR Modus 1:1 oder 1:10 platzieren Sie die digitale Maschine im realen Raum

Mit dieser App haben Sie alle Werkzeuge sofort bei der Hand. Alle Daten werden in Datenbanken gespeichert und aktualisieren sich automatisch. Verkaufen Sie mit 10 Personen 10 verschiedene Anlagen in 10 Landessprachen 10 Mal besser als vorher.

AR-APPS sind nachhaltig!

Das motivierte Bizerba-Messeteam war höchst erfreut ob der vielen Features, die man mit der App erhalten hat.

„Sehr disruptives Tool was die Marketing- und Vertriebsaktivitäten nachhaltig verändern wird. Wir sind begeistert, wie schnell und qualitativ AR-Lösungen für den Messebetrieb realisiert werden konnten. Das Endergebnis fasziniert und macht Lust auf mehr.“

Aus der Sicht der Entwickler

Die Planungszeit schmolz sehr schnell. Entscheidungen für eine App müssen in den Unternehmen abgewogen werden. Gerne können wir in Microsoft-Teams-Meetings digitale Entwicklungen wie die AR-Apps mit Abteilungen und Geschäftsleitungen anstoßen. Die Vorteile überwiegen bei weitem die Kosten.

„Die Teamarbeit ist entscheidend.“

Dipl.-Ing. (FH) Frank Sperling, AR Agentur, Werbeagentur

Dipl.-Ing. (FH) Frank Sperling: Die Aufgabenstellung war bis zuletzt spannend, da wir nur wenig Zeit bis zur IFFA 2022 hatten. Bis zum letzten Tag haben die 3D-Artists die Maschinen retopologisiert und Anpassungen bis zum Freitag vor Messebeginn realisiert – immer in Reflektion mit dem Auftraggeber. Auf diese Weise haben wir auch während der Auftaktveranstaltung alle Korrekturen, die von den „echten Anwendern“ vorgetragen wurden, realisieren können. Abnahme war auf der Messe IFFA 2022 mit dem Messestart um exakt 10:00 Uhr.

„Natürlich ist das alles spannend.“

B.Sc. Johannes Engel

B.Sc. Johannes Engel: Team Nummer zwei war für den ersten Messetag direkt vor Ort auf der Messe und hat die beiden Subprojekte gepflegt. Neben einer direkten Tablet-App-Anwendung kam auch eine feste Installation mit Computer zum Einsatz. Alles lief reibungslos. Es war eine Ehre, mit den Spezialisten aus aller Welt zusammen zu arbeiten.

„Darf ein wenig – nicht nur auf die AR-Apps – stolz sein!“

Augmented Reality, AR Agentur Logan Five, Frank Heumann, Werbeagentur

Frank Heumann: In der Logan Five GmbH haben wir wirklich tolle Entwickler neben tollen 3D-Artist:innen, UI/UX-Designer:innen, Konzeptioner:innen, SEO-Spezialist:innen und Administrator:innen, die sich der Kundenwünsche annehmen und diese nicht „glatt bügeln“. Anpassungsfähigkeit und Antizipation sind Grundbausteine moderner, agiler Kommunikation. Damit bringen uns auch knappe Terminlagen nicht ins Schwitzen. Schauen Sie sich dazu gerne auch die tollen Entwicklungen von Bizerba an!

Weitere Informationen zum Projekt:
  • Projektstart bis Projektende: 8 Wochen
  • Von der Entscheidung bis zur Realisation: 16 Wochen
  • Anzahl beteiligter Personen bei L5: sechs
Hinweis: Was ist eine AR-App? Was ist der Unterschied zu Web-AR?

Logan Five erstellt verschiedene Applikationen für iOS, Android und auf Wunsch auch in Windows. Auf der einen Seite stehen die Web-AR-Anwendungen wie zum Beispiel Arriba. Für diese werden überhaupt keine Apps mehr notwendig. Moderne Smartphones sind heute mit AR-Kit und AR-Core ausgestattet und ermöglichen das Aufrufen von AR-Funktionalitäten über den Browser.

Für Vertrieb, Verkauf und Marketing werden allerdings komplexere Eigenschaften aufgerufen. Im Falle der Bizerba-App wachsen hier verschiedenste Informations-Einheiten zu einer ganzheitlichen AR-App zusammen, die von Spezialisten im eigenen Haus verwendet wird. Natürlich kann man diese App auch allen Menschen auf der Welt zugänglich machen, was aber aus Sicht des Unternehmens zweitrangig wäre.

Wie finden die Suchmaschinen diese Seite?

Die meisten Menschen (jede Generation für sich) suchen nach den Worten „Kostenlos“ und „Spiel“, wenn es um neue Augmented Reality geht. Wir haben eine Fachabteilung, die sich bei Logan Five darum kümmert, dass diese Begriffe „Spiel“ und „Kostenlos“ in die Texte eingebunden werden, damit sie auch SEO-wirksam werden: Kostenlos, iOS, Android und Spiel. Die Apps laufen auch auf dem iPhone, aber auch unter Windows und Android. ATI, Augment und Smartphone sind auch Begriffe, die Google gerne liest. Smartphone-Spiele haben aber nichts mit den L5-Entwicklungen (AR-App) zu tun.

Bei professionellen Anwendungen wie AR-App verweisen wir auf das iPad. Dies ist für die erweiterte Realität optimal ausgestattet. So lassen sich vor Ort eigene, auch mächtige Animationen, real darstellen. Play and View, Download von Satellite-Models ist möglich. Wie auch bei Ikea, verändert die erweiterte Realität die Wirklichkeit. Mit der Kamera lässt sich eine neue Welt entdecken. Dabei halten sich die Kosten für die AR-App oder auch Web-AR-Lösungen in Grenzen. AR-Apps sind nicht free. iPhone-App. Die neue Logan Five App. 

Sie können Filme, Videos und Objekte einbetten. Die neue Logan Five App arbeitet mit funktionalen Datenbanken. Mit dem besten Bild erreichen Sie Ihre Zuschauer. Der neue Star der Funktion. Die Logan Five App. Sie können alle Objekte im Medienpool verwalten. Spiele bei Ikea, Spiele auf der Kamera. Star ist auch die Funktion beim Möbel von Ikea gewesen. Mehr Infos über die Geräte erhalten Sie direkt bei Logan Five. Sie sollten AR mit der Cam ansehen. Betriebliche Nutzer ziehen diese aus dem Apple Store. Iss place. Mit dem besten Bild gelingt die beste Werbung.

Download der App aufs iPad möglich. Wohl eine der fähigen Apps auf dieser Erde. Form follows function. Stellen Sie die App auf Erde ein. Kostenlos sehen und nutzen. Weltweite Verbreitung per Amazon. App Art. Kostenlos auf der Welt surfen. Download für iPad und Tablet. Die eigene Form vorstellen. App. App. Deine virtuelle Welt erscheinen lassen. 

Wieviel Euro kostet eine AR-App?

Neue Apps werden individuell geschrieben; wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Warum Logan Five GmbH?

Erstens sind wir Pioniere in der AR-Anwendung. Zweitens basiert unser Team auf einer Marketing-Agentur. Drittens sehen wir in der Mischung zwischen Marketing und Augmented Reality große Vorteile.

Wie nachhaltig sind AR-Apps von Logan Five?

Logan Five hat sich mehr oder weniger von Papier gelöst. Unsere Entwicklungen gehen meist in Richtung digitaler Anwendungen wie AR-Apps (für iOS und Android). Die Elektrizität, die wir dabei benötigen, wird über unsere hausinterne PV-Anlage eingespeist, die uns mit 75% des Jahres gut versorgt. Im Winter kaufen wir Strom zu. Derzeit sind wir dabei, mit der bidirektionalen Anbindung des Firmenfahrzeugs im Sommer auf 90% E-Abdeckung zu kommen. Das nächste Ziel ist der Umbau auf eine moderne Heizanlage als Wärmepumpe. Auf diese Weise wird das L5-Gebäude zum Hauskraftwerk.

Möchten Sie AR-Apps näher kennen lernen?

Gerne nehmen wir uns Zeit für Sie. Ein MS Teams-Meeting ist bei uns schnell organisiert. Sie werden sehen, dass auch die Information rund um dieses nachaltige Thema interessant und humorvoll aufbereitet werden kann. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Dipl.-Ing. (FH) Frank Sperling, AR Agentur, Werbeagentur

Verpassen Sie nichts!

Der digitale Zug ist bereits auf Höchsttouren. Aufspringen gelingt immer noch. Gerne öffne ich die Türen zu einer wunderbaren Welt, die Menschen fasziniert und begeistert. Rufen Sie mich einfach an: 09562/4001-16.

Die Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung meiner Anfrage verwendet. Nach abgeschlossener Bearbeitung werden diese gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte/in ein Drittland erfolgt nicht. Hinweis: Ich kann meine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@logan-5.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finde ich in der Datenschutzerklärung *

CAPTCHA image
Augmented Reality, AR Agentur Logan Five, Frank Heumann, Werbeagentur

Zögern Sie nicht!

Rufen Sie direkt Frank Heumann an, um ein MS Teams Meeting zu vereinbaren. Unter 09562/4001-o lernen Sie die AR-Anwendungen erst einmal grob kennen.

© Copyright 2022 – Logan Five GmbH