Responsives Shopsystem

Ihr neuer, responsive Webshop!

Online-Shops gibt es wie Sand am Meer. Richtig erfolgreich am Markt sind die wenigsten. Sie heißen Oxid, XTCommerce, WooCommerce, Magento, Shopware. Wer meint, mit diesen Shop-Boliden im World Wide Web schnell ein Scheibchen abzuschneiden, der liegt leider nicht richtig. Wie in allen anderen Disziplinen des Lebens hilft Strategie, Kreativität und vor allem Durchhaltekraft, um einen erfolgreichen Shop zu führen.

Ohne eigene Ideen ist es ein extrem schwerer Weg

Heute wird wohl keine Geschäftsfrau oder kein Geschäftsmann ohne einen Businessplan das Installieren eines Online-Shops planen. Wer erfolgreich verkaufen will, der muss sich vorher informieren. Beispielsweise muss man auch wissen, wie stark und mächtig die Konkurrenz aufgestellt ist. Bereits vor der Erstellung des Shops sollte man sich darüber im Klaren sein, dass die Entwicklung nur einen Teil der zukünftigen Kosten darstellt. Und auch damit ist es keinesfalls getan. Kontinuierliche Auffrischung des Systems ist geboten, um beispielsweise Hackern das Leben schwer zu machen. Suchmaschinenoptimierung wird zur lebenswichtigen Disziplin in Märkten, in denen man sich durchsetzen will und muss. Steigt man anfangs recht schnell mit Search Engine Advertising (SEA) ein, folgt alsbald ein Wechsel auf nachhaltiges Suchmaschinenoptimieren (SEO). Eine Webseite ist niemals mit einer Broschüre vergleichbar. Die Webseite braucht Erweiterungen und Aktualisierungen. Logan Five erstellt für Sie Ihren responsive Webshop!

SEA oder SEO?

SEA spielt eine kostenintensive Rolle. Mit monetärem Aufwand kann man sich Positionen bei Google „erkaufen“. Also werden Suchbegriffe, die man bezahlt, weit oben unter „Anzeigen“ platziert. Ganz im Gegenteil dazu hält Google aber auch die kostenfreie Variante parat. Mit der organischen Suche, dem SEO, wird im Hintergrund die ganze Seite optimiert. Suchbegriffe werden in die Google-Welt geschrieben. Das ist nachhaltig, wesentlich kostengünstiger, muss aber auch gepflegt werden. Als Werbeagentur werden wir Ihnen den Unterschied klar darstellen und Vorteile und Nachteile beider Varianten vermitteln. Auf diese Weise platzieren wir auch den Begriff „resonsive Webshop“ bei Google.

Responsive Webshop

Ein sauberes und herzliches Dankeschön … Es gibt keine Auszeichnung und Worte, die der perfekten Arbeit von Logan5 gerecht werden würden … Schon nach wenigen Tagen der Online-Stellung des Shops greifen alle versprochenen Mechanismen des Shopsystems tadellos. Ich freue mich auf das Ausweiten unseres Projekts von Monster-Moto

Monster Moto, Roland Wüstenhofer

Eine gute Architektur für den responsive Webshop

Lange bevor die erste Programmierung läuft, wird eine Webseitenarchitektur des responsive Webshop erstellt. Es entsteht ein Datenflußplan für den Surfer. Ergonomisch soll sie/er durch die Shopwelt geführt werden.

Wissen, wer kauft

Seine Zielgruppe nicht zu kennen, wäre ein Kardinalsfehler. Gutes Adressmaterial, ein gutes Customer Relationship Management (Kundenbeziehung) hilft dabei, seine Kunden auch zum richtigen Zeitpunkt mit E-Mail- oder Newslettermarketing zu aktivieren. Nutzen Sie Ihren responsive Webshop, um all Ihre Kunden abzuholen!

Das Template

Es wäre fast schon Unfug, nicht auf die guten Templates der verschiedenen Hersteller zu setzen. Rasch kann man sich große Summen für die Entwicklung eines originären Templates einsparen. Wenn allerdings Einzigartigkeit und Marke im Vordergrund stehen, dann sollte man sich in jedem Falle in die individuelle Entwicklungswelt begeben. Vieles mehr ist dann möglich, man kann die Kreativität der Entwickler zu 100% nutzen. In solchen Fällen werden führende Seitensysteme entwickelt. Dies bedeutet, dass Ihr Shopsystem das Einzige seiner Art ist.

Werbeagentur Coburg Lichtenfels

Frank Sperling ist Entwickler bei Logan Five

Nach seinem Studium zum IT-Manager begann Frank Sperling 2001 seine Karriere bei uns. Seine Spezialisierung auf Shops hat er bereits 2008 mit XT-Commerce begonnen und ist nun fit für viele andere Systeme wie Shopware, WooCommerce oder Oxid. Seine Erfahrungen aus den Standard-Shopsystemen lässt er in eigene Lösungen einfließen. Zahlreiche Custom-Shops sind durch ihn entstanden. Bei seinem jüngsten Projekt hat er WordPress um einen Custom-Shop (responsive Webshop) als Händler-Plattform erweitert, der alle Vorteile modernen SEOs in sich trägt. In einem ersten Beratungsgespräch nimmt sich Frank Sperling die Zeit für Sie und Ihre Fragen.

Ohne SEO-Konzept geht nichts

Das Thema haben wir bereits leicht angerissen. Wer ernsthaft verkaufen möchte, der sollte sich ein Etat von ca. mindestens 250 bis 1.000 Euro und mehr pro Monat leisten können, um sein SEO voranbringen zu können. Gerade in der Anfangszeit wird der responsive Webshop diese Gelder eventuell noch nicht generieren. SEO „wirkt“ langfristig und übernimmt nach und nach eine der existenziell wichtigen Bereiche des erfolgreichen Shopsystems.

Story-Telling und Content im responsive Webshop

Warum verkaufen Sie Ihr Produkt überhaupt? Lassen Sie sich eine „sexy Story“ einfallen oder lassen Sie dies von Ihrer Werbeagentur tun. Entwickeln Sie Geschichten, über die man schmunzeln und lachen kann. Humor sorgt für Sympathie und auch für die Einzigartigkeit, beziehungsweise die Differenzierung.

Feste Baustellen und individuelle Programmierung

Unsere Entwickler können Ihnen gerne bei einem kostenlosen Erstgespräch aufzeigen, wo die Unterschiede zwischen einem Standard- und einem Individualshop-System liegen. Wo liegen die Vorteile, welche Anforderungen sprechen für welchen Shop? Viele Fragen können im Vorfeld geklärt werden und engen die Wahl der passenden Shop-Software immer enger ein.

Automatismen im Backend

Das Frontend ist das, was die Surf­erin/der Surfer auf seinem Bildschirm sieht. Das Backend im responsive Webshop ist der Zugang, an dem Sie selbst als Admin Informationen einbringen. Die Logan Five Webshops sind durchwegs als CMS-Systeme angelegt, können also bis in die Tiefen selbständig und örtlich frei zugänglich gemacht werden. Müssen Daten aus anderen Quellen oder alten Shops übernommen werden, helfen sogenannte Schnittstellen. Für viele bestehende ERP-Systeme existieren bereits Schnittstellen zu unseren favorisierten Shop-Lösungen.

Features und Plugins

Die Standardausrüstung eines responsive Webshop deckt mehr als 90% der Fähigkeiten ab, die Sie als Anwender benötigen. Für viele Spezialanwendungen lassen sich tolle Plugins einfach installieren. Auf diese Weise können Sie mit den Modulen Ihren Shop ausreizen. Doch es gibt Grenzen. Diese werden von unseren Entwicklern durch den individuellen Einsatz überwunden. In den allermeisten Fällen finden sich immer wieder neue Möglichkeiten, Shopysteme durch Individualprogrammierung weiter zu stärken.

Zahlsysteme

Natürlich lassen sich in den responsive Webshop die wichtigsten Zahlungsformen einbinden. An erster Stelle steht heute Paypal, gefolgt von der Direktüberweisung.

Trusted Shops

Viele „Siegel“ zeigen auf, dass der Shop Vertrauen schenken möchte. Gerade die „Trusted-Shops-Markierung“ erzählt dem Käufer, dass es sich hier um einen besonders vertrauenswürdigen Platz zum Einkaufen handelt. Trusted Shops prüft, ob der Shopbetreiber alle erforderlichen rechtlichen Vorgaben erfüllt und ob die Einkaufssystematik einfach, logisch und stimmig ist.

Variantenvielfalt im responsive Webshop

Im Grunde genommen stellt jedes Shopsystem auch einen Konfigurator dar. Nimmt man den oben gezeigten „Rockchair“ von Zachert aus Ebersdorf, entwickeln sich über Farben und Ausstattungen so viele Möglichkeiten, die man zum Beispiel mit einem statischen Preislisten-System nicht beherrschen kann. Der responsive Webshop verwaltet aber über 50.000 Einzelvarianten und übergibt somit dem Kunden eine große Palette an Möglichkeiten der individuellen Produktauswahl. Aufgepasst: Menschen, die auf leistungshungrige Systeme und Varianten setzen, die brauchen hochperformante Server …

Die Server-Wahl

Aufgrund der vielen guten Erfahrungen können wir von Logan Five guten Gewissens das Unternehmen www.webspace-verkauf.de empfehlen. Hier kann selbst rein wirklich Performance-hungriges „Shopware“-System seine Leistung ausfahren. Die jahrelange Erfahrung und der excellente Support gibt Ihnen gerade in Schwierigen Situationen Sicherheit.

Anschluss an ERP-Systeme

Wir sind keine Schnittstellen-Entwickler. Wir wissen aber aus Erfahrung, dass es für jeden Shop auch die passende Schnittstelle zu Ihrem ERP-System gibt. Planen Sie auch hier Ressourcen ein, wenn Sie flüssig im Betrieb arbeiten möchten.

Skalierbarkeit von Shops

Die meisten L5 responsive Webshops sind unendlich skalierbar. Doch empfehlen wir für kleinere Auftritte WordPress in der Verbindung mit WooCommerce, denn es gibt auch Shops für nur wenige Produkte. Wer hoch hinaus will, der erfährt bei Logan Five, wie man Shopware, Oxid, Magento oder WooCommerce ausreizen kann.

Pflege und Wartung eines responsive Webshops

Heute unerlässlich ist ein Pflege- und Wartungsvertrag. Der Shop wird entweder von Ihnen oder uns gepflegt. Er sollte aber unbedingt auch gewartet werden. Um gerade Hacker weit von den Herzstücken der Shopsysteme fernzuhalten, empfiehlt es sich, die Updates der Hersteller permanent durchzuführen. Manchmal können sich daraus aber auch Kompatibilitätsprobleme entwickeln, die unsere Fachleute schnell in den Griff bekommen.

Google Analytics

Sie möchten mehr über Ihre Käuferschichten und die Funktion des responsive Webshop erfahren? Google Analytics zwingt Sie dazu, eigene Ziele zu erarbeiten. Dem Ist wird das Soll gegenüber gestellt. Über Trichterverfahren lenken Sie die Surfer zum richtigen Punkt und messen ihn auch. Google Analytics stellt dies alles bestens grafisch dar.

Erhältlichkeit

Logan Five arbeitet mit den meisten, gängigen Shop-Systemen zusammen. Wenn Sie einen responsive Webshop in Coburg, Kronach, Sonneberg, Bamberg, Kulmbach oder Sonneberg erstellen möchten, sind Sie sehr nah an unserem Standort. Wir erstellen responsive Webshop-Systeme aber auch für ganz Deutschland.

Datenschutz

Erfahren Sie mehr über den Schutz Ihrer Daten auf unserer Datenschutzseite.

Ja, ich interessiere mich!

8 + 0 = ?

Hilfen für die Suchmaschinen: Responsive Webshop | Responsive Website | design design | mobile | mobile | online mobile | design | commerce | responsive Design | Responsive Design | Responsive Design | Store | Store | Design | ecommerce | shopify | shopify | Artikel | Website | mobilen Endgeräten | Responsive Webdesign | Website 2015 | App Product | App App | Android App | iOs App | ecommerce Marketing | Navigation | Layout free | Layout free | online Store | online | store shop | tablet onlineshop | onlineshops | Nutzer Smartphone | read products | antworten | conversion | Optimierung | Shopify Facebook | gut 50 | 50 50 50 50 50 50 | Store store | 10 10 10 10 |

Center | Start | Smartphones | 2013 | Blog | de | Blog | 2013 2013 | Mobile mobile | center start | News Endgeräte | Tablet | Marketing | Tablet | Marketing | Auflösung | Apps 50 | Store Store | Artikel 2015 | Artikel 2015 | Artikel 2015 Onlineshops | onlineshops | onlineshop onlineshop | 2013 | Desktop Inhalte commerce commerce | mobilen new Nutzer 50 | New new | new | Navigation navigation | mobilen | mobile mobile | 2015 2015 | Layout | Layout Product | Product | Product  | Templates | Templates | Seite seite seite 50 50 | seite | Features features features | new 50

US | 50 | content | 50 us | content | individuelle Shopsoftware | Shopsoftware