Aktuelles von Logan Five.

Logan Five freut sich über Ihr Interesse an den aktuellen Artikeln. Wie Sie sicher wissen, entwickeln wir Augmented Reality in nativen Apps, aber auch Anwendungen für den individuellen Bedarf. Darüber hinaus können Sie gerne mit uns über die Zukunft der Werbung diskutieren: Gemeinsam finden wir den idealen Weg für Ihr Unternehmen.

Was Sie interessieren könnte:

Logan Five ist die Idee von Patricia Logan und Frank Heumann, die sich im Jahre 2000, also dem Millennium-Jahr, selbständig machten. Anfänglich auf Verlagsprodukte spezialisiert wuchsen die Anforderungen schnell. Die damals starke Möbelindustrie forderte das technische Know-how, das mit Frank Sperling Einzug hielt. Heiko Hartmann brachte sein Talent als Gestalter und kreativer Texter mit ein. Auf diese Weise wurde das Bild immer runder. Einen Einbruch gab es, nachdem die Porzellan- und Möbelindustrie sich mehr und mehr aus der Region verabschiedete.

Die Anwort auf die Veränderung der Gesamtlage war die Veränderung des Zuschnitts von Logan Five. Heute expandiert man in Richtung Augmented Reality, Virtual Reality und Webentwicklungen. Verschiedenste technische Lösungen wie ARX und AR-TUZ stehen heute im Vordergrund. Diese sind regional bekannt und nachgefragt, werden aber in ganz Europa eingesetzt und/oder angeboten. Achten Sie immer wieder auf „Aktuelles“, wenn Sie von Logan Five Neuigkeiten erfahren möchten.

 

Elektronische Weihnachtskarte, Digitale Weihnachtskarte, Digitale Botschaften

Elektronische Weihnachtskarte

Digitale Weihnachtskarte Unternehmen
E-Card-Shop von Logan Five jetzt besuchen, Tanzender Elch

Tanzender Elch

Markenbotschafter der Werbeagentur und Augmented Reality Agentur und Sympathiefigur Logan
Digitale Weihnachtskarte

Digitale Weihnachtskarte

Luftbilder, Drohnenflug, Drohnenpilot in Franken

Luftbilder Coburg

Visitenkarten von Logan Five
Shopware 6 Coburg, Kronach, Lichtenfels, Sonneberg

Shopware 6 Coburg

digitale Schneekugel für Weihnachten - Augmented Reality
Die digitale Schneekugel von Logan Five: ARRIBA und Augmented Reality

Die digitale Schneekugel