E-Mobilität by Logan Five

E-Mobilität by Logan Five

E-Mobilität by Logan Five

E-Mobilität by Logan Five

Frank Sperling hatte eine tolle Idee: Warum nicht auf die Arbeit radeln und sich dabei vom Arbeitgeber und einem kleinen Motor unterstützen lassen. E-Mobilität ist in. Dass dieser Trend auch in den höchsten Etagen der großen Aktiengesellschaften heiß diskutiert wird, das merkt man derzeit bei VW. Die Vorgabe für die nächsten Jahre ist E-Mobilität. Doch wer heute nach einem guten Auto mit Reichweite fragt, wird bei VW zumindest noch enttäuscht.

Strom vom Dach!

Natürlich darf Frank Sperling sein Fahrrad kostenlos über die PV-Anlage auftanken. Gerade im Sommer fällt die Ladezeit nicht ins Gewicht, wenn man eine Photovoltaik sein Eigen nennen kann. In Planung sind weitere Fahrzeuge bei Logan Five. Jedoch wartet man noch ab, da die Reichweiten für die kleinen Stromer mit 150 bis 250 km bei warmen Wetter noch nicht genügend sind. Tesla macht mit Spitzenstrecken von 500 Kilometern vor, wo die E-Mobilität hingehen kann und will.

Viel Spaß beim Radeln

Frank Sperling braucht im Sommer nicht mehr über Sprit- oder Strompreise nachzudenken. Sein Arbeitgeber unterstützt ihn mit der Energie vom Dach.

Ein anderes Fahrgefühl

Auf Geraden und leichten Hügeln braucht er seine E-Unterstützung nicht, nur bei einem Berg schaltet er den Motor auf die erforderliche Stufe. Schließlich möchte man nicht verschwitzt ankommen 🙂

Das Team wünscht Frank viel Spaß!