Schlüsselbild by Logan Five, Key Visual

Schlüsselbild (Key Visual)

Starke Kommunikation benötigt immer auch starke Bilder (Schlüsselbild). Die entwickeln sich nicht von einen Tag auf den anderen. Sondern Sie sind ein Ergebnis eines Gestaltungsprozesses, der ein erweitertes Ziel hat. Weniger “Gießkanneneffekte”, weniger Verluste in der Kommunikation durch ein exzellent aufgebautes Corporate Design, mit Key Visuals, ohne Wenn und Aber.

Die Frage des eigenen Stils

Welche Unternehmen kennen Sie aus der Werbung? Warum kennen Sie diese Unternehmen? Klar, aus Fernsehen und aus Zeitschriften, aus dem Internet oder anderen Medien (die Großen nutzen das Schlüsselbild). Doch wie schaffen es diese Unternehmen, sich bei Ihnen im Unterbewusstsein einzunisten? Die Antwort ist: Durch Kognition. Wahrnehmen und lernen ist eine der Grundlagen moderner Kommunikation. Die Wiederholung verstärkt und optimiert den Effekt. Auch hier dient immer wieder das Schlüsselbild. Denken Sie einfach an “Kinderschokolade”.

Durch den Aufbau eines einzigartigen Bildstil nimmt der Rezipient in Wiederholung wahr. “Sie oder er” lernen tatsächlich ähnlich wie in der Schulzeit. Eine Folgerung dieser Tatsache: “Was ich kenne, das kaufe ich”. Hat sich beispielsweise ein Konsument für ein Produkt entschieden, wird er sich davon nur noch schwer trennen. Denn es ist seine Preferenz. Er hat aus einem Motiv eine Einstellung werden lassen. Diesen Vorgang macht sich die Marketingkommunikation wieder und wieder zunutze. Gegenkontrolle: Beobachten Sie Ihren eigenen “Warenkorb” und versuchen Sie, Ihr eigenes “Wechselverhalten” einzustufen. Sind nicht 90% der Produkte beim täglichen Einkauf nicht immer dieselben?

“Nein, ich lasse mich nicht durch Werbung beeinflussen”

Viele Menschen sind der Meinung, sie wären nicht beeinflussbar. Doch es ist ganz anders. In unserem Leben spielt Kommunikation die größte Rolle. Mit nahezu 2000 Werbeinformationen wird der “moderne Mensch” durchschnittlich täglich konfrontiert. Dabei muss er unterscheiden, was für ihn selbst wichtig und unwichtig ist. Und sehr oft merkt “man” gar nicht, wie stark die Beeinflussung ist. Das gelbe “M” verspricht “Nahrung” an der Autobahn. Zur selben Zeit laufen aktivierende Spots im Radio. Funktioniert. Entscheiden Sie für sich selbst, was die Leitbilder der Fast-Food-Ketten sind!

Sich davon loszulösen, bedeutet, sich mit den Philosophien zu beschäftigen. Doch selbst, wenn Sie das praktizieren, werden Sie immer wieder auf Ihre eigenen Präferenzen stoßen.

Nutzen Sie dieses Wissen: Ihr eigenes Leitbild

Logan Five ist B-to-B-Spezialist und wird für Sie starke Konzepte entwerfen. In der Summe erscheinen Ihre Gestaltungswerke wie aus einem Guss. Damit vermeiden Sie, dass Außenstehende Ihr Unternehmen und Ihre Produkte nicht zuordnen können. Im Marketingmix können Sie die eigenen Leitbilder (Key Visuals) für alle Arten des Dialogmarketings einsetzen:

  • Plakatwerbung
  • Anzeigenwerbung
  • Webseite
  • Newsletter
  • Facebook
  • Direktmailing
  • und viele weitere Formen.

Ein Schlüsselbild wirkt immer. Übertragen wir diese Technik auf mehrere Bilder, spricht man von einem Fotokonzept. In der Vorbereitung hierzu wird per Moodbord-Technik dem entstehenden Schlüsselbild Wert für Wert hinzugefügt. Sie machen Corporate Design. In Kombination mit Ihrem einheitlichen Erscheinungsbild, unter Rücksichtsnahme auf die Geschichte und das aktive Story-Telling prägen Sie Ihr Unternehmen mit einem einzigartigen Charakter.

Das ist die Stärke von konzeptioneller Marketingkommunikation.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage: 09562/4001-14