Unternehmensbroschüre
Unternehmensbroschüre

Unternehmensbroschüre für Hans

Eine Unternehmensbroschüre ist dazu da, um Image zu vermitteln: Die Gastronomie steckt in einem steten Wandel. Wohl hyped derzeit das Gourmet-Küchen-Segment in Deutschland. Köche wie Alexander Herrmann, Frank Rosin oder Tim Mälzer sind täglich in großen Fernsehshows zu sehen und werben letztlich für Ihre erfolgreichen Restaurants. Im selben Atemzug darf man wohl nun auch die darbende Fastfoodindustrie genauer unter die Lupe nehmen. Das stetige Einerlei, dass unkreativ immer wieder neu dargestellt wird, gerät nach und nach ins Abseits. Um als erwachsene Person satt zu werden, bezahlt der Kunde dort rund 10 bis 14 Euro. Dafür kann er aber auch in der traditionellen Gastronomie Oberfrankens überall gut essen. Ein Sonntagessen mit vier Personen gerät meist nie aus den Fugen und bleibt bei unter 50 Euro bezahlbar.

Wir haben Hans Bauersachs aus Sonnefeld bei Coburg befragt. Der Unternehmer pflegt inmitten seiner Familie das berühmte Gasthaus „Zum Goldenen Löwen“ im Zentrum der Klostergemeinde.

Hallo Hans, Ihr feiert ein junges Jubiläum, wie wir finden. Wir sind bereits 17 Jahre am Markt, wieviele Jahre zählt Ihr?

2016 feierten wir das 300-jährige Jubiläum des „Goldenen Löwen“, der seit knapp 260 Jahren im Besitz unserer Familie ist. Wir schreiben darüber auch in unserer Unternehmensbroschüre, dass immer wieder ein Bauersachs-Junior das Gasthaus übernommen hat, um den Betrieb weiterzuführen. Heute betrachten wir uns alle als große Familie: Zu unserer eigenen zählen selbstverständlich auch unsere Gäste und Stammgäste …

Ihr seid eine echte Traditionsgaststätte?

Sowohl Familienfeste in unseren jahrhundertealten Räumen, gesellige Veranstaltungen im Vereins­zimmer oder ein Nachmittag bzw. Abend in unse­rem Biergarten: Der „Goldene Löwe“ ist ein fester Bestandteil von Sonnefeld, er ist eine echte Ruhe-Insel im Getriebe unserer Zeit. Als Ambiente-Rahmen für Ihre Familienfeste bietet er sich genauso an, wie zum Genuss von frischem Bier. Die überwiegend fränkische Küche verwöhnt Sie mit vielen Schmankerl, nach deren Genuss bisher so gut wie jeder Gast unser Gasthaus mit einem Lächeln verlassen hat. Unsere neue Unternehmensbroschüre erzählt noch mehr dazu.

Nach einem opulenten Mittagsmahl darf man sich auch zurückziehen?

Sich abends in entspannter Atmosphäre zur Ruhe zu betten, dazu laden die komfortablen Zimmer in unserem Gasthof ein. Von stimmungsvollem, traditionsbewusstem Am­biente umgeben, sind Sie dennoch im Herzen einer lebendigen Gemeinde, in der Sie von Ihrem Zimmer aus überall hin im Ort kurze Wege haben. Alle Zimmer verfügen über Bad und WC samt Dusche. Selbstverständlich steht Ihnen über das hauseigene WLAN die Welt des Internets offen.

Franken kochen für Franken? 

Natürlich. Die vorwiegend fränkische Küche des „Goldenen Löwen“ untersteht unserer Küchen-Chefin Kerstin Fischer-Mahr. Sie hat einen strengen Blick für Qualität und legt Wert auf eher traditionelle Gerichte wie Wild- und Geflügel-Braten. Sonntag und Mittwoch ist bei uns der „Klöß-Tag“ ein fester Termin. Montags und Dienstags dürfen sich unsere Gäste auf deftiges Kesselfleisch freuen. Außer­dem servieren wir Karpfen und Forellen aus heimischer „Produktion“ – soll heißen: eigenen Fischteichen.

Familienfeiern stehen mitten im Programm?

Ob Taufe, Konfirmation bzw. Kommunion oder Hochzeit usw.: Viele Familiengenerationen haben bei uns über die jahrhundertelange Zeit unseres Bestehens Ihre großen Anlässe im „Goldenen Löwen“ gefeiert. Machen Sie es ebenso: Unser Gasthaus steht Ihnen offen – für die schönsten Tage im Leben! Rundum verwöhnt mit der Option, über Nacht zu verweilen, können Sie die schönsten Tage auch zu den längsten ausdehnen … Schaut bitte in die Unternehmensbroschüre. Da gibt es auch viele schöne Bilder dazu.

Sonnefeld. Wo ist das?

Nur etwa vier Minuten von der Autobahn entfernt, ist Sonnefeld hervorragend erreichbar – und dennoch ruhig. Mit Filialen sind bekannte Banken im Ort vertreten und auch die Supermärkte am Ortsrand stehen für den täglichen Bedarf bereit. Auch das Freibad erreicht man im Sommer von uns aus in nur fünf Minuten Fußweg. In Sonnefeld (auch „Hochstädten“ genannt), erlebt man einen historischen Ortskern, der sowohl inspiriert, als auch mit der neu renovierten Domäne in unmittelbarer Nähe ein neues Zentrum erhalten hat. In der Domäne finden Veranstaltungen statt, deren Gäste gerne bei uns im Löwen übernachten können. Wir liegen quasi in Sichtweite. Aber auch der Weg zum Rennweg, Coburg, Lichtenfels oder die UNESCO-Hochburg Bamberg sind nur ein paar Fahrtminuten entfernt. Selbst Nürnberg erreichen wir von hier aus in unter einer Stunde. Auch hier erzählt unsere Unternehmensbroschüre in Bildern, wie schön unser Umfeld ist.

Genussregion Oberfranken. Was gibt es dazu zu sagen?

Mit unserer Region Oberfranken sind unsere Gäste eingebettet in eine wunder- und wanderbare Landschaft: Die Fränkischen Schweiz, das Obermaintal und auch der Thüringer Wald, können von hier aus schnell entdeckt werden. Man kann aber auch die pulsierende Weltkulturerbe-Stadt Bamberg erleben, sowie Kloster Banz, Vierzehn­heiligen, die Veste Coburg oder die Bayreuther Festspiele. In Sonnefeld tauchen Sie ein in das grüne Herz in der Mitte Deutschlands – ja sogar Europas.

Lieber Hans Bauersachs. Ihr habt wirklich viel zu bieten in einer tollen, harmonischen Landschaft. Wir wünschen Euch weitere 260 Jahre Stabilität für den Familienbetrieb und kommen gerne zum essen. Natürlich schauen wir dann auch die neue Unternehmensbroschüre an.

Euer Team Logan Five.

PS: Logan Five erstellt auch Ihre Unternehmensbroschüre. In diesem Fall haben wir mit dem Fotografen Volker Ehnes zusammen gewirkt. Auch für Industrieunternehmen erstellen wir die Image- und Unternehmensbroschüre.

Datenschutz

Erfahren Sie mehr über den Schutz Ihrer Daten auf unserer Datenschutzseite.

Ja, ich interessiere mich!

4 + 4 = ?