Newsletter-System

Newsletter-System

Newsletter-System: Lassen Sie uns eine Realität konstruieren: Bei einem Kundenstamm von 1.250 Personen und Firmen haben wir die Möglichkeit, ca. 1.250 Menschen abzuholen. Doch nach der genauen Betrachtung sehen wir, dass davon 250 Adressen nicht relevant sind. Wir prüfen auf Doublette und es bleiben nur noch 900 Personen. Nach dem ersten Versand melden sich rund 400 Personen ab oder die Adressen sind nicht gültig. Das kann an Schreibfehlern liegen, das kann aber auch an einer fehlenen Attraktivität des Newsletters liegen. Wir stellen fest: Ohne Konzept und Design versendet, ohne eine eigene Idee einzubringen, werden sich viele Abonnenten schnell abmelden. Nur wer mit seinen Informationen einen Mehrwert liefern kann, der wird mit einem Newsletter-System punkten.

Tipps:

  • Neue Produkte vorstellen
  • Tolles, interessantes layout anbieten
  • Lösungen anbieten
  • Begehrlichkeiten zeigen
  • Nicht langweilen
  • Vollständige Adresse und Impressum einbetten!

Email-Marketing

Im Falle eines kleinen Kundenkreises empfehlen wir den Einsatz eines ordentlichen, personalisierten Anschreibens (Email) plus Links auf die entsprechende, mit dem Angebot verknüpfte Webseite. Legen Sie erst eine Conversion mit Google Analytics fest. Verknüpfen Sie, wie wir mit unserem Mailchimp-Verfahren Newsletter-System mit dem Google-Analytics Tool. Natürlich haben Sie sich vorher ein Ziel gesetzt: Abverkäufe, Informationsweitergabe etc. Sie besitzen eine saubere Liste all Ihrer Kunden, verfügen über den Titel, die Ansprache, Vor- und Nachnamen. Diese Liste wird dann in das Mailchimp-System eingebracht. Je nach Anzahl der Adressen kann man den Versand kostenfrei gestalten. Ab einer festen Anzahl werden immer Gebühren beim Anbieter fällig.

Tipps:

  • Saubere Adressliste bearbeiten
  • Beta-Tests durchführen
  • Realitätstest durchführen
  • Den besten Zeitpunkt wählen
  • Fehlerkorrektur ist ein Muss
  • Im Besitz der Bildrechte sein!

Zurück zum Newsletter-System …

Viele Menschen empfinden die automatisierten Newsletters als Spam. Gerade deswegen müssen Sie sich alle Mühe geben, interessant zu wirken. Wenn Sie möchten, dann können wir mit Ihnen gemeinsam die Entwicklung eines Newsletter-System übers ganze Jahr besprechen.

Rufen Sie uns an: 09562/4001-0

Datenschutz

Erfahren Sie mehr über den Schutz Ihrer Daten auf unserer Datenschutzseite.

Ja, ich interessiere mich!

0 + 4 = ?