Google Fonts für WordPress und Joomla

Google Fonts. Abmahnwelle rollt durch Deutschland

Das Landgericht München hat der Klage nachgegeben und die Verwendung von serverbasierten Google Fonts für rechtswidrig erklärt. Daraus entwickelte sich der zugesprochene Schadensersatz für eine Privatperson über 100 Euro. Derzeit sind Privatpersonen, aber auch Anwälte dabei, Seitenbetreiber wegen der Verwendung der Google Fonts auf Schadensersatz anzusprechen.

Abwarten bei Google Fonts!

Erstens: Cool bleiben. Nicht zahlen.

Es ist die Zeit der Trittbrettfahrer. Viele Privatpersonen und Abmahnkanzleien versuchen wegen eines Landgerichturteils München Schadensforderungen abzuleiten. Ob dies allein schon rechtlich in Ordnung ist, ist fragwürdig. Das darf ein Rechtsanwalt klären!

Wir schlagen vor, dass Sie den Google Fonts Scanner von eRecht24 einsetzen, um auf Ihrer Seite feststellen zu können, ob Ihre Seite Remotes enthält. Denn dann würden die Fonts vom amerikanischen oder anderen Server gezogen. Steigen Sie, wenn Sie es selbst beherrschen, auf eine lokale Font-Installation um.

Sprechen Sie erst mit Ihrem Anwalt, wenn Schadensersatzforderungen anstehen. Das bedeutet, dass Sie nicht reagieren oder bezahlen. Überprüfen Sie Ihre Seite, oder lassen Sie sie von Logan Five überprüfen, ob diese DSGVO-konform ist.

Frank Heumann by Jens Achtert, Werbung Coburg, Luftbilder, Drohnenflug

„Ich behaupte, das sind nette und kreative Versuche, schnell zu Geld zu kommen. Rechtlich einwandfrei ist es nicht, weswegen ich persönlich unsere Anwältin einschalten würde.“

Augmented Reality, AR Agentur Logan Five, Frank Heumann, Werbeagentur, google fonts, Drohnenflüge

Frank Heumann ist Ihr Ansprechpartner für Google Fonts.

„Natürlich haben Sie bereits von den Google Fonts und der Abmahnwelle gehört. Im ersten Moment ist man erstaunt über diese neue Frechheit, mit der sich Menschen in eine Opferrolle begeben. Jemand surft also auf einer Seite und erleidet einen Schaden, weil seine IP-Adresse in den USA registriert wird. Eigentlich ist das lächerlich, denn es werden ja keine Bewegungsdaten oder aufgelöste, persönliche Daten verarbeitet. Die DSGVO wird aber eben auch von Richtern ausgelegt, die nicht zwangsläufig die moderne Kommunikation verstehen müssen. Und dann, ja dann passiert so etwas, dass Privatpersonen 100 Emails versenden und am Tag bis zu 10.000 Euro verdienen können. Frech, rotzfrech.“

Frank Heumann

Unsere Meinung

Die DSGVO ist in ihren Grundfesten eine gute Entscheidung. Damit können sich Menschen einigermaßen vor dem Zugriff der großen Datenkraken dieser Welt schützen. Dies gilt vor allem für Demokratien, die den Schutz der persönlichen Rechte auch in den Mittelpunkt stellen. Allerdings lassen sich – auf der anderen Seite – genau dieselben Menschen per Bonuskarten ihr Verkaufsverhalten gerne „abkaufen“ und „sparen“ damit lediglich Promillebeträge.

Unsere Sichtweise zum Thema Google Fonts ist eindeutig. Google hatte vor Jahren die Möglichkeit geschaffen, ansehnliche und gut geschnittene Fonts auf den amerikanischen Servern abzuholen. Damit wurde eine kostensparende Gestaltung von Websites und Shops möglich gemacht.

Technik

Wenn also nun eine solche installierte Schrift (=Font) aktiviert wird, kann man in den Programmierzeilen erkennen, dass ein Abruf erfolgt und die Fonts direkt vom Server „gezogen“ werden. Das wird mit einer IP-Adresse belegt. IP-Adressen sind wiederum so etwas wie das Kennzeichen eines Fahrzeugs. Doch gilt in der EU das Verbot, diese Adressen aufzulösen. Es ist, als wäre ein Fahrzeug mit verdecktem Kennzeichen unterwegs. Der IP-Aufruf aus den USA ist „eigentlich“ eine personenbezogene Information, die aber gar nicht personenbezogen aufgelöst werden darf.

Konsequenzen

Die Konsequenz für die Webdesigner ist, dass Schriften nur noch lokal installiert werden. Hierfür haben wir für Sie ein eigenes Angebot, mit denen wir Google Fonts Joomla und Google Fonts WordPress rechtssicher installieren, falls dies nicht wie in 98% unserer eigenen Websites und Shops schon passiert ist. Als Teilnehmer unserer YISP-Wartungsverträge erhalten Sie an dieser Stelle mehr Informationen zu den aktuellen Bewegungen, auch bei Abmahnung und Rechtssicherheit. Wobei wir an dieser Stelle auch eindeutig bekennen, dass wir bei Rechtsfragen auf unsere Anwältin verweisen.

Google Fonts installieren lassen? Unser Angebotstext:

Die in Ihrer Website verwendeten Google Fonts werden lokal auf denselben Server gespeichert, auf dem Ihre Internetseiten liegen. Damit passen Sie Ihre Website an das Urteil des Münchner Landgerichts (01/22) an und schützen sich vor einem möglichen Datenschutzverstoß. Es werden keine Abfragen mehr an den Google Server gesendet. Die Verwendung und die Speicherung bei Ihrem Provider sind lizenzfrei möglich. Damit ist die Verwendung dieser Schriftarten datenschutzkonform.

Unsere Aufgaben

  • Fonts herunterladen, sichern und installieren
  • Anpassung CSS, Templates bzw. Themes
  • Prüfung und Troubleshooting
  • Slider anpassen
  • Sichtkontrolle, interne Freigabe und Onlinestellung

Fragen Sie heute nach Ihrem Preis für die Installation.

Hier finden Sie auch eine Installationsanweisung für Versierte.

So oder ähnlich schauen solche „Schadensersatz“-Anschreiben aus (geändert vom Verfasser):

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 13.06.2022 um 17.00 Uhr besuchte ich Ihre Webseite XYZ und musste erschreckend feststellen, dass diese ohne meine Zustimmung Schriftarten von Google Fonts und von deren Server geladen hat. Ich habe mich erkundigt, dass dabei meine IP-Adresse, die mich identifizierbar macht, aufgezeichnet wird. Mein Verlauf kann nachvollzogen werden und meine Daten gehen an Google und deren Server in den USA. Dieses dürfte nicht nur nach der DSGVO nicht zugelassen sein. Ich sehe mich in meiner informellen Selbstbestimmung verletzt, da mir nicht mehr bekannt ist, was Google nun mit meinen persönlichen Daten anfangen kann.

Das Landgericht München hat entschieden, dass dem Nutzer ein Schadensersatz in Höhe von 100 Euro zusteht. Das sehe ich in diesem Fall auch als angemessen an. bitte überweisen Sie bis zum 20.06.2022 auf mein Konto. Sollte ich bis dato keine Wiedergutmachung erhalten haben, muss ich mich bei meinem Rechtsanwalt über weitere mögliche Schritte erkundigen. Dies, damit ich weiß, wer wie und wo und was über Ihre Webseite mit meinen Daten gemacht hat.

Das Landgericht München hat ebenfalls entschieden, dass bei Zuwiderhandlung ein Ordnungsgeld von 250.000 Euro, ersatzweise Haft, fällig wird. Auch, wenn ich mich dabei nicht wohl fühle, wo meine Daten sind und was Google damit anstellt, möchte ich aber auch nicht, dass Sie eine so harte Strafe tragen müssen, weil Ihnen ein Fehler unterlaufen ist. Ich finde, jeder hat eine zweite Chance verdient, einen Fehler wieder gutzumachen, und biete Ihnen dies hiermit an. Ich habe mit meiner Rechtsschutzversicherung telefoniert, die mir im Zweifel volle Kostenzusage für eine Klage erteilt hat.

Mit freundlichen Grüßen

XXX

Logan Five ist keine Rechtsberatung!

Sollten Sie so ein Schreiben erhalten, wenden Sie sich bitte unmittelbar an Ihren Medienfachanwalt. Sie erfahren dann sofort, ob und wann Sie reagieren können und sollten und was Sie mit Ihrer Seite machen sollen.

Wir empfehlen:

Jetzt schon die Google Fonts lokal installieren. Dies können Sie selbst (Link weiter oben) oder durch uns ausführen lassen. Sie erhalten ein entsprechendes Angebot. Wenn Sie möchten, können wir Ihnen unsere Rechtsanwältin vermitteln.

Die Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung meiner Anfrage verwendet. Nach abgeschlossener Bearbeitung werden diese gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte/in ein Drittland erfolgt nicht. Hinweis: Ich kann meine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@logan-5.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finde ich in der Datenschutzerklärung *

CAPTCHA image
Felder mit einem Stern (*) sind Pflichtfelder. Bitte füllen Sie diese Felder aus, um das Formular erfolgreich abzusenden.

Handeln Sie sofort!

Logan Five erstellt Ihnen ein Angebot für die Übernahme Ihrer Webseite sowie die Neutralisierung der serverbasierten Google Fonts. Im Notfall sollte dies an einem Werktag passieren können. Rufen Sie uns an: 09562/40010.

Google Fonts in den Suchmaschinen.

Sie sind für Google Fonts abgemahnt worden? Sie haben eine Schadensersatzforderung für Google Fonts erhalten? Für eine sichere Rechtsberatung wenden Sie sich bitte an Ihre Rechtsanwält:innen. Logan Five ist Ihr Partner für ordnungsgemäße Website-Konstruktionen. Der Singular für Google Fonts wäre Google Font. Jeder einzelne Google Font ist ein Font Schnitt. Auch bei allen Fonts spielt der Datenschutz eine gewichtige Rolle. Datenschutz ist oft auch Chefsache.

Warum Logan Five?

Seit bereits 22 Jahren existiert dieses Unternehmen, dass aus der Werbebranche in die Kommunikationswelt gewechselt ist. Erstens entwickeln wir heute Webanwendungen und Apps, aber auch Augmented Reality Welten. Zweitens sind wir verlässliche Partner mit Struktur. Drittens sind wir mitten in Deutschland lokalisiert. Genauer: In Oberfranken, wo die Preise noch normal sind. Für das Thema Recht sind wir mit Frau Gabriele von Thüngen-Reichenbach gut aufgestellt. Mit Recht den installierten Google Font auf den Seiten. Sie können den Google Font in seiner Form gerne laden.

Latest News