Mission, Markenaufbau

Mission? Haben Sie eine?

Wir bei Logan Five wissen genau, warum wir am Markt sind. Wir möchten anderen Industrie- und Handelsunternehmen helfen, mehr Absatz zu machen. Dabei basieren wir auf unserer hausinternen Firmenphilosophie, niemals arrogant oder unnahbar zu sein. Wir sprechen mit jedem, der uns anspricht, egal ob “groß oder klein”. Wir wissen, dass dabei oftmals das Etat eine große Rolle spielt, ob man sich eine “Agentur leistet” oder nicht.

Die Vision

Logan Five tritt von der Basis der Werbeagentur an, auch die modernen Bereiche der ultraaktiven Technologien zu erobern. Wir möchten, dass wir im Bereich der Virtuellen und der erweiterten Realität an jedem Tag große Schritte machen. Uns ist aber auch bewusst, dass wir Rückschläge erleiden. Doch die eingesetzte Energie lohnt sich. Wir sind dabei. Und: Wir waren von Anfang an dabei und haben die Vision hochgehalten.

Die Mission

Aus unserer Philosophie haben wir Missionen herausgelöst, die uns tagtäglich begleiten. “Wir möchten dieses Unternehmen in unserem Portfolio dabei haben!” Würden wir unsere Ziele nicht in der Geschäftsleitung formulieren, wüssten unsere Kollegen und Mitarbeiter nicht, wohin die Reise gehen soll. Wenn wir an einem starken Seil ziehen wollen, dann müssen wir wissen wie es ausschaut und vor allem, wo es liegt.

Aufräumen ist angesagt!

Mission, Vision und Philosophie sind maßgebliche Hauptbestandteile eines Unternehmens. Im Corporate Design Manual werden diese Werte festgelegt und im nachfolgenden Prozess immer wieder abgefragt, bestätigt oder auch angegriffen. Wie sich Mission und Vision auf Ihre Arbeit auswirken, das erfahren Sie von unseren Fachleuten, die gerne auch Ihre Philosophie erfassen. Denn warum tun Sie das alles und warum sollen Ihre Arbeiter und Angestellten Ihnen folgen. Ganz wichtig wäre auch zu beurteilen, warum Kunden gerade Ihr Produktprogramm kaufen sollen.

Corporate Design und Corporate Identity

Das Thema Corporate Religion ist sehr interessant. Wenn man sich mit seinem Unternehmen einem Produkt oder einer Palette verschreibt, steht man zwangsläufig “dahinter”. Wie jedoch diese eigene Begeisterung auf andere prägen? Das ist eine Arbeit, die bereits bei der Rekrutierung von Personal beginnt. Jeder Mitarbeiter ist ein Teil der Sache und wohl einer der besten Werber für das eigene Unternehmen. Soweit er eben dahinter steht …