Image-Webseite

Image-Webseite: Kompetenz in Franken

Der typische EE-Systems-Kunde hat Verbindungsaufgaben zu lösen, in denen das Kabel der Nervenstrang seiner Anwendung ist! In dieser Erkenntnis liegt das Fundament des Anspruchs der EE-Systems GmbH in Nürnberg, technischer Marktführer im Marktsegment „Customized Cables“ zu sein – und zu bleiben. Die erfahrenen Ingenieure nutzen den gesamten Spielraum der Physik und setzen diesen mit entsprechender Verfahrenstechnik bestmöglich in ausgewogene und zuverlässige Produkte um. Mit der neuen Image-Webseite zeigt man der Branche, wie stark das Portfolio geworden ist.

EE-Systems geht den Weg vom Entwurf über den Prototypen über die Validierung bis hin zur überwachten Serienfertigung. Man bietet auf der Image-Webseite Kabelentwicklungen und die Konfektionierung (Harness) eigener Produkte sowie komplette Sub-Systeme aus einer Hand. Der Anspruch liegt in der Entwicklungspartnerschaft mit langfristiger Kundenbindung.

Folgende Branchen werden auf der Image-Webseite gezeigt:

  • Automation & Robotik
  • Spezialisierte Kabel-Kommunikation
  • Medizintechnik
  • Störungsfreie Kabeltechnik
  • Mobilität & Transport
  • Engeneering-Service
  • Militär & Defense

EE-Systems: Das sind die Entwickler für echte Kabelinnovationen

Vom Hochleistungskabel bis zur innovativen und individuellen Kabel-Lösung: EE-Systems entwickelt für anspruchsvolle professionelle Anwendungen auf höchsten technischen Niveau. Von der Medizin über die Robotik bis hin zur Raumfahrt wird für einen sicheren Signal-, Medien- und Datenfluss gesorgt. Mit Hauptaugenmerk auf mechanische Flexibilität und Zuverlässigkeit werden störungsfreie Lösungen für unsere Kunden generiert und auf der Image-Webseite dargestellt.

Physikalisches Verständnis – EE-Systems ist angewandte Physik

Mit einem tiefen und profunden physikalischen Verständnis geht EE-Systems an die Lösung von Verbindungsaufgaben heran. In der Sprache der Physik  bewegt man sich im Bereich der Mechanik und Tribologie, der Dynamik und Kinematik, der Elektrizität und Dielektrizität, der Kernphysik bzw. Strahlenbeständigkeit, der Elektrodynamik und Hochfrequenztechnik.

Für elektronengebundene Leitungsvorgänge (Kupfer) kommt der Abschirmung der einzelnen Elemente hinsichtlich elektromagnetischer Wellen besondere Bedeutung zu. Optimale Abschirmungen in flexible Kabel zu integrieren, ist dabei die besondere Kunst. Bei photonengebundenen Leitungsvorgängen (LWL-Technik) ist die mechanische Performance von besonderer Bedeutung, da normale Lichtleiter sehr empfindlich auf mechanische Belastungen reagieren.

Aber sehen Sie selbst, wie EE-Systems forscht und entwickelt: www.ee-systems.de